SNEAK SHOW - Das kulturelle Blind-Date

 

 

Lust auf was Neues? Dann seid ihr bei der „SNEAK SHOW“ genau richtig! Die „SNEAK SHOW“ ist wie eine verrückte Wundertüte oder kurz gesagt: Ein Kessel Buntes! 

Der Kulturklub Teltow präsentiert an einem Abend 4 aufregende Künstler, aber wie bei einer Sneak Preview im Kino wisst ihr bis es losgeht nicht, wer auf der Bühne stehen wird. 

Eines können wir aber verraten: Es werden immer 4 grandiose Künstler aus 4 verschiedenen Bereichen sein! 

Ein Comedian, ein Musik-Act, Ein Zauberkünstler und ein "Freak" werden euch einen spanneden und abwechslungsreichen Abend bereiten. 

Es ist also für wirklich JEDEN etwas dabei. 

 

Nur Mut! Seid dabei und macht den Montag zu eurem Lieblingstag.

 

Tickets: 15,- im Vorverkauf

17,- an der Abendkasse 

 

 

 

Termine: 

 15.10. / 19.11. / 17.12.  um jeweils 19:00 

 

 

 

 

 

PATRIZIA MORESCO - DIE HÖLLE DES POSITIVEN DENKENS

 

Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben, mutieren zu Smartphone-Zombies, den Blick – statt auf die Welt – aufs Display fixiert.

 

Chatten statt Reden, Twittern statt Flirten, Bloggen statt Poppen. Was zählt ist die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Quality time inklusive. Coffee to go und Red Bull halten uns auf Trab, und zum Entspannen hecheln wir ins Yoga. Selbstverwirklichung ist keine Option mehr, sondern Pflich. Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burn Out, damit man noch mit der Thermomix-App eine vegan-gluten-freie Suppe kochen kann. Wir sollen selbstkritisch sein, uns aber so akzeptieren wie wir sind; ehrgeizig wie Spitzensportler, dabei gelassen sein wie ein Zen-Mönch; die Wut niemals unterdrücken, aber immer positiv denken. Irgendwann hat doch die Optimierung ihren Zenit überschritten. Kein Wunder, dass wir aussterben, sexy geht anders. Nur wie?

 

Patrizia Moresco erhebt sich wie Phönix aus der Flasche gegen den Zeitgeist: „Von perfekt bin ich 10.000 Ratgeber entfernt, fang‘ aber trotzdem schon mal an zu leben und lass‘ jetzt die Korken knallen. Nach zwei bis sechs Gläschen sehe ich auch nichts mehr negativ, sondern doppelt. Salute!“

 

Gegen die Moresco ist ein Bengalisches Feuerwerk eine Knallerbse. Die Italienerin mit schwäbischen Wurzeln hat eine spitze Zunge, kennt keine Tabus, bleibt aber immer charmant und überzeugt mit scharfsinnigen Beobachtungen und erfreulicher Authentizität. Wenn die Hölle so brüllend komisch ist wie ein Abend mit der Komikaze-Kabarettistin Patrizia Moresco, wovor sollte man dann Angst haben?

 

                                                                                                        Video: https://www.youtube.com/watch?v=mqPzlecHRIw&t=15s

 

                                                                                                        Termin: 30.09. um 20:00 (Einlass 19:00)

 

 

 

 

 

MARTIN SIERP - THE TALKING DAD

 

Wer sich von seinem Sohn, wenn er nach 5 Tourtagen nach Hause kommt, als „Vater Morgana“ bezeichnen lassen muss, hat viel Lustiges, Ungewöhnliches und auch Persönliches zu berichten. 

Martin Sierp spricht gerne und viel mit seinen pubertierenden Söhnen, mit seiner Frau, mit seinem Publikum, mit sich selbst und mit Gott, über Gott und die Welt. 

In seiner neuen Show erzählt der vielseitige Alleinunterhalter und Comedykator aus Berlin aus seinem ereignisreichen Leben als Vater, Familienmensch und viel beschäftigte Fachkraft für Faxen. 

 

Bei seiner bewährten Mischung aus Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-Magic-Show wird er diesmal von den coolsten und lustigsten Söhnen der Welt, (Sorry, liebe andere Eltern!), und geschulten Sonderpädagogen, wie dem Fürst der Finsternis und Ostradamus, dem Seher aus dem Osten, unterstützt. 

 

Video: http://www.comedystube.de/filme/c601/s58/

 

Termin: 26.10.2018 um 20:00 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

STEFAN DANZIGER - WAS MACHEN SIE EIGENTLICH TAGSÜBER? 

 

Geboren in der DDR, wollten er und seine Familie in die BRD fliehen. Doch leider sind sie falsch abgebogen und in der Sowjetunion gelandet. Nach der Wende schaffte er es endlich in den Westen und landete in Berlin Wedding. Auf den Strassen Berlins erlernte er seinen Stil und entdeckte seine Gabe, Menschen stundenlang mit Geschichte vollzubrabbeln. Was anscheinend gut ankam und für witzig befunden wurde. Da es ihm nicht reichte, das nur tagsüber zu tun, beschloss er vor über fünf Jahren, das auch nachts auf den Comedybühnen Berlins zu tun. Erst auf deutsch und dann noch auf englisch. Das eröffnete ihm die Möglichkeit auch auf den Bühnen Amsterdams, Londons und Edinburghs aufzutreten. Seine Comedy beleuchtet charmant Geschichte und die Geschichten dahinter, kulturelle Widersprüche und Absurditäten des Alltags. 

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=4bgMvkxzSKk

 

Termin: 3.11.2018 um 20:00 

 

 

 

ANNA MATEUR 

 

Anna Maria Scholz aka Anna Mateur, geboren 1977 in Dresden, studierte Musik, hätte sich aber lieber für Grafik oder Schauspiel beworben. Nach Kindspause und Studium vereint sie nun alles Musische in ihren Programmen. Seit 2003 tourt sie als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation „Anna Mateur and the Beuys" im deutschsprachigen Raum. Preise gab es dafür; unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis 2008, den Salzburger Stier 2009 und den Bayerischen Kabarettpreis 2010. 2015 gewann die Künstlerin den begehrten Publikumspreis "Marlene" in Weimar. Sie schreibt Bühnenprogramme, Songtexte und Radiokolumnen, zeichnet ihre Geschichten live auf Folien, Haut, Tische und Wände. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. 2015 veröffentlichte Anna Mateur mit dem Wehwechenatlas ihr erstes Buch. 2017 wird sie Förderpreisträgerin der Stadt Dresden und gewinnt erneut den Publikumspreis "Marlene" in Weimar. Zudem veröffentlicht sie eine neue Hörschnitzel CD bei Voland und Quist. Wenn sie nicht mit ihrem aktuellen Programmen „Protokoll einer Disko” (Besetzung Kim Efert, Samuel Halscheidt oder Christoph Schenker) oder Mimkri (Besetzung Andreas Gundlach) unterwegs ist, lebt und spinnt sie im Tal unter Ahnungslosen.

 

 

Video: https://www.youtube.com/watch?v=KE5hgN_WWZ4

 

 

Termin: 15.12.2018 um 20:00